Galerie

Sternschnuppenwoche 2020
Amateurastronom Detlef Fliege freut sich auf die Perseiden und lädt euch ganz privat ein, diesen Sternschnuppenstrom mit ihm zusammen vor
> Artikel lesen
Der Hantelnebel M 27
ist ein planetarischer Nebel, der ungefähr 1400 Lichtjahre von uns entfernt ist. Mit einem Fernglas sieht man ihn als schwaches
> Artikel lesen
Endlich wieder ein Sonnenfleck
  Nach vielen Monaten kann man endlich wieder einen Sonnenfleck erkennen. Aber nicht mit bloßem Auge. Man benötigt dafür schon
> Artikel lesen
Der Komet Neowise
ist nur noch wenige Tage am Abendhimmel mit bloßem Auge zu sehen. Auch wenn er der Erde jetzt am nächsten
> Artikel lesen
Neowise
bewegt sich im Laufe eines Abends am Sternhimmel infolge der Erdrotation. das folgende Bild entstand durch Addition von 18 Einzelaufnahmen
> Artikel lesen
Komet Neowise
    Aufnahmedaten: Halle-Bruckdorf 13.07.2020 00:13 Uhr, Canon 6D Mark II mit Celestron 8 und Nachtlichtfilter, ISO 3200, Addition von
> Artikel lesen
Der Komet Neowise
ist nun auch über Halle zu sehen. Endlich ist wieder ein Komet mit Schweif mit bloßem Auge zu sehen. Seit
> Artikel lesen
Mond, Jupiter und Saturn
sind gegen 23 Uhr tief am Südosthorizont zu beobachten. Aufnahmedaten: Halle-Bruckdorf 05.07.2020 23:40 Uhr, Canon 600D mit 55 mm Brennweite
> Artikel lesen
Leuchtende Nachtwolken bis zum Zenit
Gestern Abend bot sich ein echtes Wolkenspektakel: Leuchtende Nachtwolken bedeckten den Himmel bis zum Zenit und waren von 22:30 Uhr
> Artikel lesen
Leuchtende Nachtwolken
Immer noch kann man sie um Mitternacht herum sehen. Norden ist genau in der Bildmitte. Der helle Stern am linken
> Artikel lesen
Leuchtende Nachtwolken
In den 8 Wochen um die Sommersonnenwende herum können Leuchtende Nachtwolken tief am Nordhimmel beobachtet werden. Sie entstehen in etwa
> Artikel lesen
Kopernikus
ist ein Krater nahe der Mondmitte. Er ist besonders gut zur Halbmondphase zu erkennen. Kopernikus ist ein Einschlagkrater und hat
> Artikel lesen
Der Nordamerikanebel
erhielt seinen Namen durch die Ähnlichkeit mit dem nordamerikanischen Kontinent. Schon in einem Fernglas kann man ihn bei ganz klarem
> Artikel lesen
Die Milchstraße
zieht sich durch das Sommerdreieck, das gegen 23 Uhr schon hoch am Osthimmel zu sehen ist. Links befindet sich Deneb,
> Artikel lesen
Der Komet C/2020 F8 Swan
wird die Erwartungen der Astronomen der nördlichen Hemisphäre wohl auch nicht erfüllen. Heut Morgen um 02:30 Uhr steht er nur
> Artikel lesen
Merkur und Venus
sind momentan gleichzeitig am Abendhimmel zu sehen. Merkur steht etwas rechts vom Strommast. Blickrichtung W-NW gegen 22 Uhr
> Artikel lesen
Die sichelförmige Venus
ist nur noch zu 8% beleuchtet und wird in den nächsten 10 Tagen vom Abendhimmel verschwinden.
> Artikel lesen
Die sichelförmige Venus
ist zu 20% beleuchtet. Noch beträgt ihr Abstand von der Sonne 35°.
> Artikel lesen
zunehmender Halbmond
Mondalter 11,8 Tage, 90% beleuchtet
> Artikel lesen
Halbmond
Alter 8,8 Tage, 61% beleuchtet
> Artikel lesen
Mond, Venus und Aldebaran
(Hauptstern im Sternbild Stier) bilden ein rechtwinkliges Dreieck.
> Artikel lesen
Starlink-Satelliten
sind wieder am Abendhimmel zu sehen. Gegen 21 und 23 Uhr ziehen sie in langen Ketten u.a. durch die Sternbilder
> Artikel lesen
Barnards Pfeilstern
ist nur 6 Lichtjahre entfernt und ein Schnellläufer. Trotz seiner Nähe ist er mit bloßem Auge nicht zu sehen, da
> Artikel lesen
Ostermond
Frohes Osterfest 2020!
Wenn wir in der letzten Nacht zum Himmel schauten, konnten wir dem Anblick des Mondes nicht entkommen. Es war der
> Artikel lesen
Der Komet C/2019 Y4 Atlas
soll schon im Mai mit bloßem Auge zu sehen sein. Sagen die Astronomen. Momentan ist er ein kleines grün-bläuliches Fleckchen
> Artikel lesen
Supermond 2020
ist der erdnächste Vollmond in diesem Jahr. Erst der Vollmond im November 2025 wird wieder näher an der Erde sein.
> Artikel lesen
Venus und Plejaden
Zwischen dem 31.03. und dem 04.04.2020 zug die Venus an den Plejaden vorbei. Das nächste Mal passiert das erst 2028
> Artikel lesen
Die Venus
ist nun an den Plejaden vorbeigezogen.
> Artikel lesen
Die Venus
nähert sich den Plejaden.
> Artikel lesen