Galerie

Jeden Tag gibt es eine neue Überraschung in unserem Adventskalender.
das Siebengestirn, stehen gegen 20 Uhr 45 Grad hoch im Osten und sind leicht mit dem bloßem Auge zu finden.
ist in den kommenden Tagen wieder am Abendhimmel über Halle zu sehen. Am unteren Bildrand sind auch Jupiter und Saturn
  ist für ein paar Stunden 10 Tage nach Neumond zu beobachten. Das ist der obere Teil des Sinus Iridium
befinden sich in der Nähe des linken Gürtelsterns vom Orion. Leider sind diese Objekte nur photografisch zu beobachten, das sie
ist nach dem Andromedanebel die nächstgelegene Galaxie. Mit einem Fernglas ist sie leicht im Sternbild Dreieck unterhalb des Sternbildes Andromeda
wird schon morgen an Jupiter und Saturn vorbei gezogen sein.
Merkur, Mond und Venus
In diesen Tagen bietet Merkur die beste Morgensichtbarkeit des Jahres. In spätestens zwei Wochen wird er in der Dämmerung schon
im Sternbild Fische ist nur mit einem Teleskop zu beobachten. Die Entfernung beträgt ungefähr 30 Millionen Lichtjahre. Aufnahmedaten: Halle-Bruckdorf 08.11.2020
ist momentan zu 55% beleuchtet und vormittags hoch am Westhimmel zu sehen. Aufnahmedaten: Halle-Bruckdorf 07.11.2020 um 23:30 Uhr Canon 6D
zeigt sich endlich wieder mit einer richtigen Sonnenfleckengruppe. Diese Aufnahme entstand mit einem Sonnenfilter. Nicht mit bloßem Auge in die
In den nächsten 7 Wochen wird Jupiter (rechts) Saturn (Bildmitte) überholen. Ab 18 Uhr kann man das Schauspiel tief am
Happy Halloween
Halloween beschert uns dieses Jahr einen Blue Moon - einen "Blauen Mond"! So nennt man heute meist den zweiten Vollmond
Kanena Astronomietag 2020
Wir laden Sie herzlich zum Astronomietag am Planetarium Kanena ein. Von 14 bis 19 Uhr erwartet Sie ein buntes Programm
fand am 03. Oktober 2020 im Planetarium Kanena statt. Zwischen 14 und19 Uhr begrüßten wir interessierte Kinder und ihre Familien.
Kinderfest am Planetarium
Im Planetarium unternehmen wir mit dir eine Reise zu den Sternen und zeigen dir, welche Sternbilder und Planeten du abends
beherrscht den Morgenhimmel. Bis Ende des Jahres wird sie morgens noch zu sehen sein. Blickrichtung: Osten Aufnahmedaten: Halle-Bruckdorf 22.09.2020 um
im Sternbild Schwan ist nur fotografisch so wahrzunehmen. Er ist zwar sehr groß, aber extrem lichtschwach. Den Ursprungsstern der Supernova
trägt die Bezeichnung Messier 31 und ist schon mit bloßem Auge zu sehen. Er ist das am weitesten entfernte Objekt,
beherrscht den Abendhimmel. Gegen 21 Uhr steht es hoch am Südhimmel über Halle. Links oben Deneb im Sternbild Schwan, rechts
Planetarium bei Nacht
Mehrere Dutzend Interessierte folgten unserer Einladung zur Sternschnuppenwoche und machten es sich auf unseren Liegestühlen bequem. Wem das Warten auf
Amateurastronom Detlef Fliege freut sich auf die Perseiden und lädt euch ganz privat ein, diesen Sternschnuppenstrom mit ihm zusammen vor
ist ein planetarischer Nebel, der ungefähr 1400 Lichtjahre von uns entfernt ist. Mit einem Fernglas sieht man ihn als schwaches
  Nach vielen Monaten kann man endlich wieder einen Sonnenfleck erkennen. Aber nicht mit bloßem Auge. Man benötigt dafür schon
ist nur noch wenige Tage am Abendhimmel mit bloßem Auge zu sehen. Auch wenn er der Erde jetzt am nächsten
bewegt sich im Laufe eines Abends am Sternhimmel infolge der Erdrotation. das folgende Bild entstand durch Addition von 18 Einzelaufnahmen
    Aufnahmedaten: Halle-Bruckdorf 13.07.2020 00:13 Uhr, Canon 6D Mark II mit Celestron 8 und Nachtlichtfilter, ISO 3200, Addition von
ist nun auch über Halle zu sehen. Endlich ist wieder ein Komet mit Schweif mit bloßem Auge zu sehen. Seit
sind gegen 23 Uhr tief am Südosthorizont zu beobachten. Aufnahmedaten: Halle-Bruckdorf 05.07.2020 23:40 Uhr, Canon 600D mit 55 mm Brennweite