Galerie

steht knapp unterhalb von Saturn im Sternbild Schütze. Das ist der Anblick gegen 17 Uhr tief im Südwesten.
Die Venus ist jetzt tief am Südwesthimmel zu sehen.
ist das am weitesten entfernte Objekt, das man mit bloßem Auge sehen kann. Die Entfernung beträgt 2,5 Millionen Lichtjahre. Er
Merkurtransit 2019 Diese Fotos entstanden zwischen 14:40 und 15:40 Uhr innerhalb einer großen Wolkenlücke. Merkur wandert von links nach rechts
Unser diesjähriger Ausflug führte uns nach Aschersleben. Das Planetarium befindet sich etwas außerhalb der Innenstadt auf dem Gelände des Zoos.
ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Füchslein, das sich mitten im Sommerdreieck befindet. Gegen 21 Uhr befindet sich das Füchslein
Messier 61 ist eine Spiralgalaxie, die zum Galaxienhaufen im Sternbild Jungfrau gehört. Sie ist ungefähr 66 Millionen Lichtjahre von der
Die Sonne mit einem deutlich sichtbaren Sonnenfleck Der befindet sich am rechten Bildrand. Beim genaueren Hinschauen kann man sogar Umbra
Der Komet ist sehr schwierig zu finden. Er befindet sich momentan im Sternbild Luchs, gleich rechts vom großen Wagen.
ist wohl eines der schönsten Deep-Sky-Objekte. Gegen 22 Uhr kann man ihn mit bloßem Auge dicht über dem Horizont im
Am 29. September feierten wir das 55-jährige Bestehen des Planetariums in Kanena. Viele Besucher waren unserem Aufruf gefolgt und kamen
zwischen 21:30 und 22:00 Uhr. Dieses Bild entstand durch das Überlagern von 6 Einzelaufnahmen, die im 5 min Abstand aufgenommen
Der kupferrote Vollmond während der Mitte der Finsternis gegen 22:25 Uhr. Weitere Fotos sind auf unserer Facebookseite zu sehen.
ist jetzt gegen 23 Uhr hoch am Südosthimmel zu sehen. Schwach zieht sich die Milchstraße von links oben nach rechts
Barnards Pfeilstern ist etwas besonderes. Er ist der Stern mit der größten bekannten Eigenbewegung. Er legt die Strecke, die dem
Am 24.03.2018 fand der bundesweite Tag der Astronomie statt. Die astronomische Station Johannes Kepler e.V. organisierte gemeinsam mit der Gesellschaft
steht gegen 19 Uhr knapp über dem Südosthorizont. Diese Aufnahme wurde bei 35 mm Brennweite 3 Sekunden belichtet.
versteckte sich heute beim Aufgang noch hinter den Wolken. Später zeigte er sich dann doch noch. Dieser Supermond ist heller
auch Siebengestirn genannt, sind ein offener Sternhaufen im Sternbild Stier. Sie bestehen aus ungefähr 500 Einzelsternen, von denen man die
Gegen 21 Uhr kann man die Wintersternbilder am Südosthimmel finden. Noch nicht alle, aber Orion ist schon in voller Pracht